Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien stellen ein weiterverbreitetes, aber oft unerkanntes Phänomen dar. Viele Erkrankungen und chronische Befindlichkeitsstörungen, die nicht näher klassifiziert werden können, lassen sich oft darauf zurückführen. 

  • Reizdarmsyndrom, Völlegefühl, Aufstoßen etc.
  • Übergewicht, v.a. mit starken Gewichtsschwankungen
  • Infektanfälligkeit im HNO- und Lungen-Bereich
  • Dermatosen verschiedenster Art, insbesondere Neurodermitis
  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • chronische Müdigkeitsphasen und Konzentrationsprobleme

um nur einiger der typischen Symptome zu nennen. Auch Histaminunverträglichkeit spielt eine wesentliche Rolle.

Mithilfe der Kinesiologie ist es möglich, verschiedenste Lebensmittel auf ihre Verträglichkeit energetisch zu testen.